Mein Worldcup-Debut in der allgemeinen Klasse beim dritten Turnier in Paris verlief nach Plan und ich konnte meine Trainingsleistung in dieser professionellen und vor Spannung geladenen Atmosphäre voll abrufen.
Mit einem Score von 701 (WM-Limit) qualifizierte ich mich als 28 im Mittelfeld der Starter mit nur 14 Punkte Rückstand auf den Ersten. Ich konnte den tückischen Wind im Stadion sehr gut lesen und das auch in den Eliminationsrunden nutzen, wobei ich aber im 1/24 Finale mit einem guten Score ausschied. 
Alles in allem ein gutes Turnier und ein solider Start in die höchste Ebene der Internationalen Wettkämpfe und eine tolle Gelegenheit neue Kontakte in aller Welt zu knüpfen.

Nach der Rückkehr am Donnerstag Abend entschied ich mich am Freitag auch noch die Landesmeisterschaft in Gallizien zu schießen. Dort konnte ich mit 703 Punkten den Titel holen und weitere Verbesserungen erarbeiten.

Über den Autor
Stefan Heincz

Verein: VAS Villach
Sportart: Bogenschiessen
Geburtstag: 27.04.1999

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen