Heute Fanden die Finali der Feld Staatsmeisterschaften in Mattersburg (Burgenland) statt. Beim Feldbogenschießen wird im Gelände auf schwarz gelbe Ziele, die bis zu 60 Meter entfernt sind geschossen.
Nachdem ich am Vortag eine sehr gute Leistung in der Quali erbracht hatte und mit 389 Ringen auf Platz 3 in der Gesamtwertung aller Turnierteilnehmer fiel, arbeitete ich sehr sauber am nächsten Tag weiter und kämpfte mich mit hervorrafenden Scores bis in das Goldfinale. Dort verlor ich um 2 Punkte dann gegen den Welt- und Europameister Nico Wiener.
Der Bundestrainer gratulierte mir daraufhin und sprach von einer sehr schnellen und bemerkenswert guten Entwicklung, und sagte dass mit dieser Leistung die WM in 2 Wochen ruhig kommen kann! Medaillienchancen sind wirklich vorhanden.
Ich danke Meinen Sponsoren Kärnten Sport, Kelag, Bogensport Langer und Panaceo, sowie vor allem meiner Familie und dem Bundestrainer.

Alle ins Gold!

Über den Autor
Stefan Heincz

Verein: VAS Villach
Sportart: Bogenschiessen
Geburtstag: 27.04.1999

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen