Die EM rückt immer näher und die nächsten nationalen Meisterschaften finden auch bald statt. Für uns Orientierer ist es wichtig, so viel verschiedene Wälder wie möglich zu befahren, um die Flexibilität beim Kartenlesen und Routen planen zu schulen und mit verschiedensten Geländetypen zurechtzukommen. Daher nutzte ich von 09.-13.05. die Gelegenheit, in dänischen Wäldern zu trainieren. Das international gut besetzte Trainingscamp fand in Hilleröd, nördlich von Kopenhagen, statt. Jeden Tag standen ein Wettkampf und unterschiedliche Trainings mit Kartenmaterial am Programm. Die Bedingungen waren sehr gut und der Vergleich mit meinen Konkurrentinnen bei den Wettkämpfen gab mir eine Idee, wie mein derzeitiger Leistungsstand aussieht. Grundsätzlich bin ich mit meinem Ist-Stand zufrieden und freue mich auf weitere spannende und herausfordernde Trainingswettkämpfe in den nächsten Wochen, um meine O-Technik und auch Belastbarkeit im Wettkampf noch zu verbessern. Bis bald, Marina

Über den Autor
Marina Reiner

Verein: Naturfreunde Villach
Sportart: Mountainbike-Orientierung
Geburtstag: 30.11.1990

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen