Heute habe ich in Slowenien bei einem nationalen Schiroller Cup teilgenommen um ein bisschen Abwechslung im Trainingsalltag zu bekommen und um meine Form zu testen.
Das Rennen wurde zwei Mal über die Distanz von 3,3 Kilometern bestritten.
Die erste Runde wurde als Massenstart ausgetragen und ich konnte das Rennen mit sechs Sekunden Rückstand auf Platz drei beenden.Zwei Stunden später wurde dann mit den Zeitrückständen vom Massenstart ein Verfolgungsrennen gestartet das ich wieder auf Platz drei beendet habe.Ich konnte zwar den vor mir Gestarteten einholen aber leider konnte mich einer der Verfolger noch knapp vor dem Ziel überholen.
In den nächsten Tagen werde ich mein Training zu Hause fortsetzen bevor es am fünften Obtober zum nächsten ÖSV Trainingslager nach Oberhof geht wo wir in der Schihalle endlich wieder auf Schnee trainieren.

lg tobi

Über den Author
Tobias Habenicht

Verein: SU Klagenfurt
Sportart: Schi Nordisch
Geburtstag: 27.09.1993

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen