Im Jänner 2011 fanden im Blumenhotel in St. Veit an der Glan die Landesmeisterschaften statt. Im offenen Feld machte das favorisierte Trio FM Guido Kaspret, Titelverteidiger Daniel Hartl und Georg Halvax den Kampf um Rang eins unter sich aus.
Zwei Runden vorm Ende sah’s bereits ganz nach einem möglichen Gesamtsieg für Kaspret aus, ehe ihn Hartl mit den weißen Figuren schlagen und um einen halben Punkt überholen konnte. Danach ließ sich Hartl nicht mehr die Butter vom Brot klauen, finalisierte mit einem Sieg gegen Robert Rieger seinen Titel „Landesmeister 2011“.

Über den Author
Daniel Hartl

Verein: SK Feistritz - Paternion
Sportart: Schach
Geburtstag: 16.10.1993

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen