Nach einer erfolgreichen Feld EM in Slowenien kann ich ein positives, aber nicht zufiredenes Resümee über die nun abgeschlssene Saison ziehen. Ich konnte mich gegen sehr viel internationale Konkurrenz durchsetzen, erreichte aber nicht meine diesjährlichen Ziele.

Auch wenn ich erst seit 2 Monaten aus meiner Verletzungspause zurück bin, konnte ich in dieser Saison gute Wettkampleistungen zeigen. Leider hat sich die vergleichsweise kurze Vorbereitungszeit bei den Knock-Out-Runden der 2 internationalen Bewerbe  (WM Outdoor, EM Feld), für die ich mich kurzfristig mit außerordentlichen Leistungen qualifizieren konnte, insofern bemerkbar gemacht, dass mir einfach die Selbstsicherheit für meinen Schuss bei Drucksituationen gefehlt hat. Somit unterlag ich in Situationen, bei denen ich sonst von dem mentalen Druck profitiert hätte, immer knapp meinem Kontrahenten und wurde eliminiert.

Ich schloss jeweils beide Wettkämpfe mit einer sehr guten Qualifikation ab und belegte bei der WM in Madrid im August den 17. Rang und im September in Slowenien bei der Feld EM den 7. Rang.

Jetzt freue ich mich auf eine sehr spannende Hallensaison, deren Hifhlight ein Worldcup in Luxemburg und die Staatsmeisterschaft sein wird.

Über den Author
Stefan Heincz

Verein: VAS Villach
Sportart: Bogenschiessen
Geburtstag: 30.11.1998

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen