Österreichische Meisterschaft im Bouldern 2014 – Erfolg für Matthias Karnel in der allgemeinen Klasse

Matthias Karnel vom OEAV Villach erreichte als Jugendnationalkaderathlet auch erstmals das Finale in der Allgemeinen Klasse bei den österreichischen Meisterschaften im Bouldern, die am Samstag, den 9.8.2014 in Längenfeld/Tirol stattfanden.
Neben den Großen der Sportkletterszene wie Sieger Kilian Fischhuber oder dem zweitplatzierten Jakob Schubert, konnte Matthias Karnel einen hervorragenden siebenten Platz erkämpfen und ließ damit sein Talent erkennen.
Bei dem gleichzeitig abgehaltenen A-Cup wurde er Zweiter und beendete die Bouldersaison in der nationalen Wertung ebenfalls als ausgezeichneter Zweiter.
Seine nächsten Ziele sind nun der Europa-Cup im Bouldern in Längenfeld und die Jugend-Europameisterschaft im Bouldern in Arco/Italien.

Über den Author
Matthias Karnel

Verein: OEAV Villach
Sportart: Wettklettern

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen