Am letzten Wochenende fand in Wallern/Oberösterreich die österreichische Meisterschaft und die österreichische Staatsmeisterschaft statt. Es waren über 220 Teilnehmer aus ganz Österreich am Start. Dieses Mal war das Wetter gnädiger: es regnete kaum und Wind kam erst, wie immer, im Finale auf.
Dank dem intensiven Training gelang es mir den Titel vom vorigen Jahr zu verteidigen. Ich belegte den ersten Platz bei den Compound Junioren männlich – trotz sehr starker Konkurrenz – und wurde Österreichischer Meister.
Im Finalschießen der Mannschaften schlug sich meine Mannschaft recht gut, wir konnten uns bis ins Halbfinale vorkämpfen, dort mussten wir uns leider geschlagen geben. Im anschließenden Kampf um Platz 3 verloren wir knapp. So blieb nur der undankbare vierte Platz.
In der Einzelelimination der Allgemeinen Klasse musste ich mich wie voriges Jahr dem Staatsmeister geschlagen geben.

In dieser Outdoor-Saison warten noch 3 Turniere auf mich, bis es wieder in die Halle geht.

„Alle ins Gold“

Über den Autor
Daniel Sebastian Uschounig

Verein: BSV Hof und Archery-Club-Carinthia
Sportart: Bogenschiessen
Geburtstag: 06.08.1994

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen