Am vergangen Wochenende fand in London der erste Stop des Big Air – World Cups statt.
In der Qualifikation verlief alles perfekt und ich konnte meinen „backside doublecork 1080“ gleich beim ersten Run perfekt hinstellen und bekam einen guten Score der Judges.

Mit diesem Score erreichte ich das Finale mit dem 3.Platz. Leider wollte mir das Glück nicht länger helfen. Bei meinen drei Final – Runs ging alles schief und ich konnte keinen meiner tricks stehen.

Somit landete ich auf dem 11. Platz beim ersten Big Air World Cup der Saison.

greetz
Adrian

Über den Autor
Adrian Krainer

Verein: ASKÖ Kelly´s Landskron
Sportart: Snowboard
Geburtstag: 22.11.1992

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen