Von 07. bis 17. August fand in Moskau die Jugend- und Juniorenweltmeisterschaft 2018 statt. Ich ging in allen drei Disziplinen an den Start.

Im Bouldern erreichte ich als 10 .das Halbfinale der besten 20 und beendete den Bewerb schlussendlich mit einem 10. Platz.

In Speed wurde ich 31. und in Lead kam ich als 17. in. das Semifinale und wurde schlussendlich 19.

Der letzte Bewerb dieser Saison ist nun noch die Jugendeuropameisterschaft in Brüssel in zwei Wochen.

Über den Autor
Mattea Pötzi

Verein: ÖAV Villach
Sportart: Wettklettern
Geburtstag: 19.07.2000

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen