Starke Vorstellung des Wernbergers Klaus Dolleschal (RV Nautilus) bei der FISA-Ruderregatta (18 Boote aus 13 Nationen) in Gavirate am Lago di Varese.
Bereits beim ersten Vorlauf über die neueingeführte 2000m-Distanz gelang ihm ein sensationelles Rennen. Mit dem 2. Platz und der gesamt drittbesten Vorlaufzeit, konnte er sich erstmals für ein A-Finale qualifizieren.
Der Lauf im Finale war dann nicht ganz fehlerfrei und so musste sich Dolleschal mit Platz 5 zufrieden geben. Immerhin ruderte er gegen die Finalisten der letztjährigen Paralympics in Rio.

Mitte Juni startet Klaus Dolleschal bei der Weltcupregatta in Posen/Polen,
wobei es um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im September in Florida/USA geht.

Über den Author
Klaus Dolleschal

Verein: VSC Villach/RV Nautilus
Sportart: Behindertensport
Geburtstag: 13.06.1964

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen