Vor 2 Wochen fand die Europameisterschaft der Junioren 2014 in Laibach/Slowenien statt. Ich erlebte dort einer meiner bittersten Momente in meiner bisherigen Bogensportkarriere. In der Qualifikation schoss ich das schlechteste Ergebnis, das ich je geschossen habe. In der anschließenden Eliminationsrunde am Donnerstag schlug ich mich ganz passabel und schied mit dem höchsten Score der Verlierer gegen den späteren Europameister im 1/16 Finale aus.
Am Ende belegte ich den 17. Platz. Ich war trotzdem sehr enttäuscht über meine Leistung und musste einiges umstellen in den darauffolgenden Wochen. Für einige Tage trainierte ich mit dem besten Compoundtrainer in Europa zusammen und das brachte mich wieder schön langsam zurück in meine Form.
Heute fahre ich nach Herviz/Ungarn , wo morgen das Donaupokalturnier stattfindet, das ist eine offizielle Beschickungen des österreichischen Bogensportverbandes.
Am Sonntag, 8.6.2014, fliege ich nach Antalya/Türkei zu meinem ersten Worldcup. Auf diesen freue ich mich schon sehr und hoffe dass es mir bei diesen zwei Turnieren bessere gehen wird als in Laibach.

„Alle ins Gold“

Über den Autor
Daniel Sebastian Uschounig

Verein: BSV Hof und Archery-Club-Carinthia
Sportart: Bogenschiessen
Geburtstag: 06.08.1994

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen