Wie die letzten Jahre auch schon, fand das letzte Rennen der Enduro World Series, auch heuer wieder in Finale Ligure  (Italien) statt.

Alle Fahrer der EWS finden sich in Ligurien ein, um neben Sonne, Strand und super Essen, die tolle  Atmosphäre, mit den vielen, vielen, total verrückten Fans zu genießen!!

Nach meinem Verletzungspech im Training im letzten Jahr, hatte ich noch eine Rechnung offen…….!

Aufgrund der Trockenheit waren die Trails auch heuer extrem schwer und fordernd. Der legendäre \“Downhill Men\“, zeigte sich von seiner schlimmsten Seite !!  Doch im Rennen, gesäumt von hunderten Fans und dem Blick aufs Meer,   ist es jedes Mal etwas ganz besonderes, die letzte Stage des Rennens, im Renntempo zu nehmen!…..,und es gelang mir sehr gut!  Ich erziehlte die 2 schnellste Zeit aus dieser Stage und sicherte mir damit einen Platz am Podium!

Hatte ich zum Mitte des Rennens noch Platz zwei im Visier, war es am Ende der dritte Platz. Ein Patzer auf Stage 3, kostete mir doch ein bisschen zu viel Zeit.

Die Siegerehrung,….zelebriert wie eine Oscar Verleihung, war die Krönung einer sehr langen Saison. …. Obelix hätte gesagt:

\“ Die spinnen die (Römer) Italiener\“!!😉

Über den Author
Yana Dobnig

Verein: Team Dorrong Enduro
Sportart: Radsport
Geburtstag: 15.06.1999

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen