Ines Eichwalder („ Die Kärntner Box Icequeen“) schlug wieder eiskalt zu !

Am Freitag den 7.05 2010 boxte die Kärntner Box Eisqueen gemeinsam mit den Klagenfurter Boxverein E&S gegen die Boxstaffel aus Zagreb. Im vorletzten Kampf bei einem Punktestand von 6 zu 2 für Zagreb kam dann der lange erwartete Auftritt von Ines gegen die kroatische Vizemeisterin Natasa Vaci .
Nach einer Minute und 20 Sekunden war der Kampf dann schon vorbei. Die Box Icequeen ist gerade warm geworden und hat genau viermal die Schlaghand gebracht und damit war die Gegnerin überfordert .Daraufhin warf der Trainer das Handtuch und gab den ungleichen Wettkampf auf.
„Wir hatten uns von der Kroatin mehr erwartet. Ines ist momentan so stark , dass sie zu den besten Boxerinnen in ihrer Gewichtsklasse von Europa zählt“.( so Landestrainer und Sportdirektor von E&S C. Krüger)
Insgesamt konnte dann der Klagenfurter Boxverein E&S durch einen Punktsieg von Timo Akbolatov gegen den kroatischen Meister Ramdedovic noch ein Unentschieden erkämpfen .
Im vorigen Jahr haben die Klagenfurter gegen Zagreb verloren , jetzt ein Unentschieden. Wir wollen das Boxen auch in Kärnten und in ganz Österreich wieder Salonfähig machen. Mit Ines haben wir eine Ausnahmeathletin in Kärnten und wir freuen uns , dass Ines auch in Klagenfurt jetzt ihre Können zeigen kann. (so Krüger) .

Über den Autor
Ines Eichwalder

Verein: Wieser Box promotion
Sportart: Boxen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen