3. & 4. Austria Cup!

An diesem Wochenende probierte ich mich bei den Word Ranking Rennen erneut in der Elite. Da ich dieses Gebiet bereits kenne und ich keines dieser Rennen fehlerfrei absolvieren konnte, nahm ich mir vor, diesmal sicherer ins Rennen zu starten.

Samstag
An diesem Tag war durch das regnerische Wetter und den wurzeligen Wald eine Rutschpartie vorprogrammiert. Ich versuchte dieses Jahr ruhig zu starten und mich auf die Karte zu fokussieren, doch dies gelang mir leider nicht wie erhofft. Ich schaffte es bei den ersten drei Posten nicht einen Fehler zu vermeiden und musste im weiteren Verlauf mein Tempo drosseln. Von dort an erging es mir um einiges besser doch im Großen und Ganzen war ich mit meiner Zeit nicht zufrieden. Trotzdem konnte ich eine gute Platzierung bei den Profis einfahren.

Sonntag
Es herrschten sehr schlechte Verhältnisse und die Vorfreude auf das Rennen war nicht allzu groß. Jedoch konnte ich mich motivieren und freute mich auf die Langdistanz. Ich bestritt dieses Rennen relativ fehlerfrei und war mit meinen Ergebnis sehr zufrieden. Leider spielten die gatschigen Verhältnisse gegen meine Biketechnik und ich verlor viel Zeit in den technischen Passagen. Es war mit dem Regen, der Kälte und der langsam verschwindenden Motivation eines der schwersten Rennen die ich bis dato fahren durfte. Ich bin froh, dieses gut bestritten zu haben und einen weiteren Top 10 Platz in der Elite feiern zu dürfen.

Über den Author
Georg Koffler

Verein: Naturfreunde Villach
Sportart: Mountainbike-Orientierung
Geburtstag: 27.09.2001

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen