Morgen ist es soweit: auf geht es nach Caldas da Rainha / Portugal zur European U17 Championships 2011. Am Vormittag geht es per Auto nach Graz, dann mit dem Zug weiter nach Wien und am späten Nachmittag mit dem Flugzeug nach Portugal.
Unsere Reisegruppe – nominierte Spieler – umfasst vier Burschen und ich als einziges Mädchen, da meine Doppelpartnerin Karin Seebacher leider noch immer verletzt ist.
Durch diesen Umstand kann das österreichische Team leider auch nicht am Teambewerb teilnehmen.
So werden wir in den Bewerben Einzel, Doppel und Mix uns so gut wie möglich verkaufen.

Ich habe in der ersten Runde am Donnerstag im Einzelbewerb die Schwedin Julia Ahlstrand als Gegnerin zugelost bekommen und hoffe, doch in die nächste Runde(n) aufzusteigen.

Im Doppelbewerb wurde mir Anette Martin aus Estland als Partnerin eine mir gänzlich unbekannte Spielerin zugeteilt. Wir werden sehen, wie es Mittwoch gegen das bulgarische Mädchenteam Mila Ivanova und Stefani Stoeva laufen wird.

Im Mix-Bewerb mit Andrej Serov aus Österreich werden wir am Mittwoch versuchen, das ganz starke Team aus Slowenien mit Sebastian Miklic und Katarina Beton zu fordern!

Die ganze Mannschaft hofft auf gute und faire Spiele sowie auf zählbare Erfolge. Irgendwann sollte sich der enorme Trainingsaufwand doch belohnt machen.

Bis bald aus Portagal, Jenny

Über den Autor
Jenny Karina Ertl

Verein: ASKÖ Kelag Kärnten
Sportart: Badminton
Geburtstag: 12.01.1996

Weitere News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen