Letzte Woche (24.2-2.3.2013) fand in Deutschland die Weltmeisterschaft der Gehörlosen in Nesselwang statt. Ich durfte mitmachen und das ist mein erstes Mal, bei einer Weltmeisterschaft mitzumachen und bin auch die jüngste Läuferin vor allen.
Am Montag,den 25.2.13, beim Abfahrt Rennen wurde ich leider vorletzte in der Damenklasse, weil ich erst mal die Erfahrung sammeln musste war und Abfahrt ist nicht meine Disziplin.
In der Juniorenklasse wurde ich 4.Platz.
Am Dienstag,der 26.2.13, gab ein Super-G Rennen und erreichte bei einer ausgezeichneten Fahrt endlich einen guten Platz, also 5.Platz von 12.Teilnehmer und in Junior holte ich endlich eine erste Medaillen SILBER und ich war ganz stolz auf mich!
Am nächsten Tag der 27.2.13 fand die Kombination statt. Im 1.Durchgang fuhr ich den 6.Platz und dennoch im 2. Lauf hatte ich bei Slalom so viel Fehler gemacht und fiel auf den 7.Platz von 17.Teilnehmer zurück und leider holte ich keine Medaillen bei Superkombination.
Am Freitag, der 1.3.13 fand Riesenslalom und es ist meine Lieblingsdisziplin. Leider lief es nicht so gut für mich. In der Damenklasse fiel ich auf den 7.Platz und bei der Junior holte ich wieder keine Medaillen. Ich war echt enttäuscht!
Der letzte Tag, den noch ein Rennen gab, also Slalom Rennen. In 1.Durchgang landte ich auf 5.Platz und die Zeit war sehr knapp.
Im 2.Durchgang holte ich auf und hatte geschafft auf den 4.Platz von 15 Teilnehmer zu landen. Im Junioren holte ich das 2te mal Silber.
Bin ja schon mit mir zufrieden, weil ich die jüngste Läuferin war bei der WM und er war eine große Bereicherung für mich.

Über den Autor
Melissa Köck

Verein: SC Arnoldstein
Sportart: Schi Alpin
Geburtstag: 27.06.1997

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen