Am 12. und 13. Juli fand in Chamonix, FRA, der 3. Lead-Weltcup der Saison statt und es war der erste Lead-Weltcup für mich. In der Qualifikation konnte ich in beiden Routen mein Können nicht zeigen und beendete den Wettkampf auf dem 42. Rang.

Am folgenden Wochenende nahm ich bereits am nächsten Lead-Weltcup in Briancon, FRA, teil. Nachdem ich in der ersten Qualifikationrunde eine sehr gute Performance abgeliefert hatte, zog ich auf Zwischenrang 21 zum ersten Mal in das Semifinale der besten 26 ein. Im Semifinale kletterte ich nicht ganz so gut und wurde letztendlich 24. .

Über den Autor
Mattea Pötzi

Verein: ÖAV Villach
Sportart: Wettklettern
Geburtstag: 19.07.2000

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen