Um mich jährlich auf die Wettbewerbe über 100km bzw. 42km vorzubereiten, ist meiner Meinung nach nicht nur das Training, sondern auch die richtige Ernährung und Einstellung ausschlaggebend.

Mein Training sieht so aus, dass ich, wenn ich zu Hause in Kärnten bin, oft mit eigenem Körpergewicht trainiere und viel mit Kraft-Ausdauer (HIIT) arbeite. Um mit meiner Ausdauer ans Limit zu gehen und meinen Puls richtig zu pushen, gehe ich laufen mit abschließendem Sprint. In Wien gehe ich täglich ins Fitnessstudio, wo ich abwechselnd mit Gewichten meinen Unter- und Oberkörper trainiere. Zwischendrin mache ich Cardiotraining, welches so aufgesplittet ist, dass ich 20 Minuten laufen gehe, wovon ich 10 Minuten mit mittlerer Geschwindigkeit laufe und die letzten 10 Minuten immer 1 Minute sprinte und 1 Minute langsam laufe. Danach geht es für 20 Minuten auf den Heimtrainer und zum Abschluss für 20 Minuten auf den Stepper.

Sobald das Eis am Weissensee zugefroren ist, versuche ich, so oft als es mit der Uni vereinbar ist, nach Kärnten zu kommen, um mich wieder an meine Eislaufschuhe zu gewöhnen und meine Technik zu verfeinern. Kurz vor den Rennen baue ich möglichst viel Ausdauer in mein Training ein.

Ich ernähre mich viel von Gemüse, Hülsenfrüchten, Obst, Getreide- und Milchprodukten. Selten nehme ich Fisch und noch seltener Fleisch zu mir. Meiner Meinung nach ist es, als Sportler und auch Nichtsportler, extrem wichtig, sich richtig und ausgewogen zu ernähren und das nicht nur kurz vor einem Wettkampf, sondern ein Leben lang. Nur so kann zum einen die Leistung gesteigert und zum anderen Prävention gegenüber möglich auftauchenden Krankheiten geleistet werden.

Zum Schluss kann ich behaupten, dass eine positive Einstellung, sei es im Wettbewerb oder im alltäglichen Leben, vieles verändern kann! Bevor ich das erste Mal die 100km am Eis bewältigt habe, bin ich im Training noch nie eine so weite Distanz gefahren. Ich wollte mich neuerlich der Herausvorderung stellen und habe sie erfolgreich gemeistert.

Über den Author
Anna Lena Müller

Verein: ESLV Weissensee
Sportart: Eisschnelllauf
Geburtstag: 18.04.2000

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen