Top Platz im IBU Junioren Weltcup auf der Pokljuka und Meistertitel bei den österreichischen Meisterschaften im Super Einzel

Nach guten Ergebnissen bei kleineren Rennen in Obertilliach ging es am 12. Dezember mit dem IBU Juniorenweltcup auf der Pokljuka in Slowenien so richtig los. Das erste Rennen war ein Einzel über 15 Kilometer mit viermal Schießen. Für dieses Rennen habe ich mir viel vorgenommen und bin gleich mit hohem Tempo in das Rennen gestartet. Schon nach dem ersten Schießen mit fünf Treffern war ich ganz vorne dabei. Mit gesamt zwei Fehlern und einer sehr guten Laufzeit konnte ich bei 142 Startern aus 40 Nationen den siebenden Platz erreichen.

Nach einer Erkrankung vor Weihnachten startete ich mit frischen Kräften bei den Österreichischen Meisterschaften am 4.1.2020 im Super Einzel und holte den Titel in der Juniorenklasse nach Kärnten! Meine Biathlonkolleginnen aus Kärnten Dunja Zdouc und Soli Mesotitsch errangen mit Silber und Bronze ebenfalls Meisterschaftsmedaillen.

Mit den Ergebnissen habe ich mich für die Junioren Weltmeisterschaft in Lenzerheide (Schweiz) vom 23.1. bis 2.2.2020 qualifiziert. Für die WM wird jetzt in Seefeld/ Tirol hart trainiert und zum Abschluss des Trainingsblockes bestreiten wir noch die ÖM in Windisch Garsten, OÖ. Danach geht’s schon zur Junioren WM in die Schweiz. Dort werde ich wieder voll angreifen und mein Bestes geben!

LG Magnus

Über den Author
Magnus Oberhauser

Verein: ASKÖ Villach
Sportart: Biathlon
Geburtstag: 27.09.1998

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen