Bei Nebel und -4°C wurde der traditionelle Silvesterlauf in Wien heuer zum 34.Mal durchgeführt. Ich startete aus der ersten Reihe, konnte mir somit eine ideale Position für die ersten hundert Meter verschaffen. Da ich den langgezogenen Anstieg von der Oper bis zum Parlament extrem flott angelaufen bin, hatte ich gegen Ende des Rennens meine liebe Mühe, das Tempo aufrecht zu halten. Trotzdem kann ich zurecht behaupten, alles gegeben zu haben und so war ich mit meiner Zeit von 20:05 über die 5,4km- Distanz siegreich in der Hauptklasse, worüber ich mich natürlich sehr freue! Wünsch euch allen alles Gute fürs neue Jahr 2011! lg lydia

Über den Autor
Lydia Windbichler

Verein: LC Villach
Sportart: Leichtathletik

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen