Am Wochenende  von 5. – 7. April startete Julia Sciancalepore mit ihrem Pferd “Heinrich IV” im Zuge eines nationalen Turniers in die zweite gemeinsame Saison. Die 2018 gesammelten Erfahrungen konnte die Heeressportlerin ideal nutzen und gleich in beiden Bewerben den Sieg mit nach Hause bringen. Sehr zufrieden zeigte sie sich nicht nur über ihre Leistungssteigerung der Note von 7,48 auf 7,82, sondern auch über den ersten Start mit Heinrich bei einem Bewerb für Reiter ohne Beeinträchtigung.

Das Para-Turnier wurde erstmals vom URFV Altenfelden in Begleitung eines nationalen Dressurturniers ausgetragen.

Fotos © Petra Kerschbaum

Über den Author
Julia Sciancalepore

Verein: Reitverein St. Georg
Sportart: Para – Sport
Geburtstag: 24.09.1995

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen