Am 06. und 07. April fanden zum Saisonauftakt im Mountainbike Orienteering zwei Weltranglisten Rennen in Ungarn in der Nähe von Balatonfüred statt.

Für mich verlief der Auftakt sehr zufriedenstellend und ein erster Formcheck stimmt mich zuversichtlich nicht allzu viel im Wintertraining falsch gemacht zu haben. Über die Mitteldistanz am Samstag fand ich noch nicht ganz gut in den nötigen Flow. Ein paar Orientierungsfehler kosteten mir wertvolle Sekunden. Schlussendlich belegte ich den dritten Platz in der internationalen Wertung und die Austria Cup Wertung konnte ich gewinnen.
Am nächsten Tag über die Langdistanz passte das Gefühl für die Karte schon besser und ich fand das optimale Wettkampftempo. Mit einer Zeit von knapp unter 100 Minuten konnte ich schlussendlich das erste Weltranglistenrennen in der neuen Saison gewinnen.
Der nächste Fixpunkt ist nun ein Trainingslager in der Nähe des heurigen WM Orts in Dänemark. Neben der WM, ist auch die Europameisterschaft in Wroclaw (Polen) ein großes Saisonziel.
Ich freue mich schon auf die Saison und gespannt was möglich ist.

Über den Author
Kevin Haselsberger

Verein: Naturfreunde Villach
Sportart: Mountainbike-Orientierung
Geburtstag: 25.06.1989

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen