Sensationeller 3. Platz bei den österreichischen Staatsmeisterschaften der Paraequestrian

Vergangenes Wochenende fanden die österreichischen Meisterschaften der Paraequestrian im niederösterreichischen Himberg statt, bei denen ich sehr erfolgreich teilnahm. Ich konnte mit Contessa beim Bewerb mit internationaler Jury den sehr guten 3. Platz mit einer Wertnote von 70,65 hinter dem Olympiasieger und Europameisterschaftssieger Pepo Puch und dem internationalen EM-Teilnehmer Bernd Brugger erreichen. Seitdem habe ich das Medieninteresse geweckt und werde als „Newcomer aus Kärnten“ bezeichnet. Interviews für Zeitungen und Fernsehen sind eine neue Herausforderung für mich. Natürlich wäre dieser Erfolg ohne Unterstützung anderer nicht möglich, deshalb ein riesengroßes Dankeschön an meine Trainer Sarah und Georg Wahl, an die Familie Friess, an Kärnten Sport und alle anderen Mitwirkenden.

Über den Author
Michael Martin Knauder

Verein: Reitverein St. Georg
Sportart: Behindertensport
Geburtstag: 15.12.1977

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen