Am vergangenen Sonntag trat ich bei den diesjährigen österreichischen Staatsmeisterschaften in Villach über 1500m an. Es war mein erstes Bahnrennen heuer nach einer für mich endlos lang erscheinenden verletzungs- und krankheitsbedingten Auszeit. In erster Linie wollte ich vor heimischem Publikum wieder Wettkampferfahrung sammeln, war aber positiv überrascht, dass ich sogar den 4.Rang und diesen nur knapp hinter der Drittplatzierten Martina Bruneder-Winter erreichen konnte. Auch meine Zeit von 4:39,95min stimmt mich sehr zuversichtlich, hatte ich doch überhaupt nicht damit gerechnet, nach nur 3- monatigem Training bereits wieder unter 4:40min laufen zu können. Erfreulicherweise bin ich jetzt schon fitter als erwartet und denke, dass ich im Herbst wieder an meine Hochform aus dem Vorjahr anschließen werde können! Lg Lydia

Über den Autor
Lydia Windbichler

Verein: LC Villach
Sportart: Leichtathletik

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen