An diesem Wochenende, 11. – 12. Feber 2017, fand in Wels/Oberösterreich im Zuge der jährlichen Bogensportmesse
die österreichischen Staatsmeisterschaften Indoor 2017 statt.

Nachdem ich bei der Generalprobe, der Kärntner Meisterschaft, am 5.2.2017 den zweiten Platz in der Compound Allgemeine Klasse
männlich behaupten konnte und somit Vize-Kärntermeister Indoor wurde, ging es nach einer weiteren Wochen Training zu den
österreichischen Staatsmeisterschaften.
Am Samstag schoss ich einen soliden Qualifikationsscore von 286 und 285 Ringen und wurde mit dieser Leistung Siebenter der Qualifikation.
Am Sonntag fing der Tag mit den Team-Entscheidungen an. Die Kärntner Mannschaft mit Stefan Heincz, Elias Salamon und mir konnten eine sehr gute Leistung von den 1/8 Finales weg abrufen und konnten uns, wenn es drauf an kam auch noch steigern. Nach einem spannenden Match gegen Steiermark im 1/2 Finale, das wir doch klar für uns entscheiden konnten, mussten wir uns nur dem Team aus Burgenland geschlagen geben.
Somit erreichte ich meine erste Indoor-Medaille in der Allgemeinen Klasse – Vize-Staatsmeister.
Am Nachmittag ging es weiter mit den Einzeleliminationen. In meiner ersten Runde konnte ich gleich mit meinem bisher höchsten Score bei einem Finale aufzeigen – 145 Ringe von 150 möglichen. Mit dieser Leistung gewann ich mein 1/12 Finale souverän. Im anschließenden 1/8 Finale gegen einen Lokalmatador aus Oberösterreich konnte ich mich mit 3 Ringen Differenz durchsetzen und so stand einem Einzug ins 1/4 Finale nichts im Wege. In diesem Finale wartete der beste Compoundschütze aus der Qualifikation auf mich. Ich erbrachte eine solide Leistung mit der ich gegen die anderen noch im Rennen befindenden Compoundschützen ohne Probleme gewonnen hätte, allerdings war mein Score für meinen Gegner zu wenig und so musste ich mich geschlagen geben.

Alles in Allem muss ich sagen, dass ich mit dem Vize-Staatsmeistertitel mit der Mannschaft und mit dem 5. Endrang bei den Compound Herren Einzel zufrieden sein kann.
Jedes Jahr verbessere ich mich und es geht voran. Ich mache keine riesigen Schritte aber auch keine Schritte zurück, sondern stetige kleine Schritte zum Erfolg.

Auf diesem Weg möchte ich mich bei meinen Sponsoren Kärnten Sport und KELAG recht herzlich für Ihre Unterstützung bedanken und ich freue mich schon auf die
Outdoor-Saison.

„Alles ins Gold“
Daniel

Über den Autor
Daniel Sebastian Uschounig

Verein: BSV Hof und Archery-Club-Carinthia
Sportart: Bogenschiessen
Geburtstag: 06.08.1994

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen