Rafael Dobnik erreichte bei der Österreichischen Meisterschaft im Ski-Orientierungslauf den 1. Platz.
Am 17. Dezember 2016 wurde die ÖM über die Sprint-Distanz im steirischen Eisenerz bei guten Schneebedingungen ausgetragen. Auf der 4,3 km langen Strecke konnte sich Rafael gegen seine Konkurrenten in der Junioren-Klasse (H18-20) durchsetzen und kürte sich bereits zum 37. Mal zum Österreichischen Meister.
Am darauffolgenden Tag fand noch ein Austria Cup über die Mitteldistanz am selben Ort statt. Auch diesen entschied Rafael in seiner Klasse H18-20 souverän für sich und war gleichzeitig auf Tuchfühlung mit den Startern der Allgemeinen Klasse, die dieselbe Strecke (8,7 km) zu bewältigen hatten und wo er sich als Drittplatzierter klassiert hätte.

Über den Autor
Rafael Dobnik

Verein: OLC Union Viktring
Sportart: Orientierungslauf
Geburtstag: 01.01.1997

Weitere News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen