Um uns auf die Europameisterschaft vorzubereiten, nutzten wir jede Möglichkeit und reisten daher gleich zwei mal nach Tschechien. Da dort auch die Juniorenkategorie recht stark besetzt war, startete ich an beiden Wettkampfwochenenden in meiner Altersklasse.

Beim ersten Wettkampfwochenende gab es für mich ein stetiges auf und ab… Beginnend mit einem Sieg über die Mitteldistanz, startete ich mehr als zufrieden ins Wochenende. Am gleichen Tag musste ich mich noch im Sprint um eine Minute geschlagen geben. Leider hatte ich dort Probleme mit dem Kartenhalter und hatte daher Schwierigkeiten schnell zu orientieren. Vor allem im Schlussteil des Rennens war dies recht problematisch. Im letzten Rennen entscheidete ich mich bei der Langdistanz für jede erdenklich schlechte Routenwahl und verlor das Rennen dann knapp um eine Minute und wurde erneut 2.

Beim Wettkampfwochenende im Norden von Tschechien setzte ich mir das Ziel das Rennen über die Langdistanz zu gewinnen. Dies gelang mir mit einem sehr guten Rennen in schüttendem Regen und viel zu viel Gatsch. Am zweiten Tag hatte ich im Kopf ein gutes Rennen, jedoch scheiterte es diesmal an meiner Physis. Damit holte ich mir über die Mitteldistanz mit einer Minute Rückstand den zweiten Platz.

Über den Autor
Georg Koffler

Verein: Naturfreunde Villach
Sportart: Mountainbike-Orientierung
Geburtstag: 27.09.2001

Weitere News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen