Zum Schluss der Junioren-WM in Rauland, Norwegen hieß es noch einmal alle Kräfte für die Staffel mobilisieren. Die Burschen starteten vor den Mädchen und legten ihnen mit einer historischen Top-Platzierung auch einiges vor.

Rafael Dobnik lief für die erste Staffel die erste Strecke, war beim Zuschauerposten nur wenige Sekunden hinter dem führenden Finnen und konnte dann, nachdem ihm auf der Schlussstrecke noch ein Fehler unterlief, als 7. an den zweiten Läufer Mathias Peter übergeben. Dieser bracht mit einem spitzen Lauf die Staffel auf den 6. Platz und Matthias Gröll konnte dann noch das Schweizer Team ein- und überholen und brachte unsere Staffel schlussendlich auf den ausgezeichneten 5. Platz. Damit erreichten Rafael, Mathias und Matthias die bisher beste Platzierung einer österreichischen Staffel bei einer Weltmeisterschaft!

Offizielle Ergebnisliste: http://eventor.orienteering.org/Events/ResultList?eventId=5009&groupBy=EventClass
Veranstaltungshomepage: http://jwoc2015.org/

Über den Autor
Rafael Dobnik

Verein: OLC Union Viktring
Sportart: Orientierungslauf
Geburtstag: 01.01.1997

Weitere News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen