Am 29. Juli beim Junioren Europacup in Tabor lief es für mich leider nicht, wie ich es mir vorgestellt habe. Nach schlechtem Schwimmen war die Chance auf ein gutes Ergebnis auch schon wieder weg. Dennoch kämpfte ich beim Lauf noch bis zum Ende und es reichte für ein 22. Platz. Kleiner Trost für mich war, dass drei Neuseeländer vor mir waren und ich dadurch für den 19. Platz die Punkte im ETU Junior Ranking bekam.

Schon um einiges besser ging es mir eine Woche später am Samstag bei der Aquathlon ÖM in Kufstein am wunderschönen Hechtsee, wo ich mir Silber in einem Rennen holte, mit dem ich zufrieden sein kann.

Jetzt geht es langsam in mein Saisonfinale. Es warten noch drei Europacups auf mich in Žilina, Tulcea und Zagreb.

Über den Author
Rene Hilber

Verein: HSV Triathlon
Sportart: Triathlon
Geburtstag: 30.11.1998

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen