Am Wochenende vom 17./18. 05. fand in München der fünfte Weltcup der Saison statt und für mich war es der dritte Weltcup meiner Karriere.

In der Qualifikation erreichte ich 4 von 5 Tops und 4 Zonen, womit als 10. in meiner Gruppe als letzte noch den Sprung ins Semifinale schaffte.

Am nächsten kletterte ich mein allererstes Semifinale. Allerdings war die Runde so schwer geschraubt, dass 2 Zonen für den Einzug ins Finale reichten und 4 Athletinnen überhaupt keine Wertung errreichten. Ich schaffte eine Zone und wurde damit schlussendlich 12. .

Über den Author
Mattea Pötzi

Verein: ÖAV Villach
Sportart: Wettklettern
Geburtstag: 19.07.2000

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen