Am Samstag, dem 19.5.2012 fanden die alljährlichen Postojna Open statt.
Es handelt sich hierbei um ein international topbesetztes Turnier.
Ich konnte in der Einzel Klasse die Bronze-Medaille und im Team-Bewerb die Gold-Medaille erringen.

Einzel:
Im Viertelfinale unterlag ich knapp einem Konkurrenten aus Tschechien, was sowohl ich, als auch das anwesende Publikum nicht wirklich verstanden.
Dieser schaffte es aber glücklicherweise ins Finale.
Somit war für mich der Weg, über die Trostrunde Bronze zu erringen, eröffnet.
Der Kampf um Edelmetall verlief sehr gut für mich, wodurch ich mir die Bronze-Medaille erkämpfen konnte.

Team:
Im Finale standen wir (Valet, Rath und ich) einem Team aus Kroatien gegenüber, das wir schon bei den Styrian Open 2012 (siehe Artikel) schlagen konnten.
Auch dieses Mal gelang es uns mit 5:0 zu obsiegen, was Gold im Team-Bewerb bedeutete.

Mit diesen Ergebnissen kann man durchaus äußerst zuversichtlich Richtung nächster Turniere blicken.
Unser Bundestrainer ist im Augenblick damit beschäftigt weitere geeignete Turniere für das zweite Halbjahr auszuwählen.

Über den Autor
Mike Schaunig

Verein: Inoue-ha Karate-do Feldkirchen
Sportart: Karate
Geburtstag: 21.01.1991

Weitere News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen