Am Wochenende des 16.+17. April fanden bei unseren slowenischen Nachbarn in Slovenj Gradec die ersten Austria Cup Rennen statt. Am Samstag wurde eine Mitteldistanz ausgetragen, am Sonntag folgte eine Langdistanz. Beim Mitteldistanzrennen konnte ich mir trotz eines großen Orientierungsfehlers den zweiten Platz sichern. Ich ärgerte mich über meinen Fehler, nahm mir aber vor, mich am nächsten Tag besser zu konzentrieren.
Und dies gelang mir auch! Ich konnte die Langdistanz für mich entscheiden. Es war zwar kein fehlerfreies Rennen, dennoch war ich schnell genug und orientierte die meiste Zeit sehr sicher durchs Gelände!
Schlussendlich konnte ich mich noch über einen knappen Gesamtsieg (5 Sekunden Vorsprung) der beiden Tage freuen!

Es war ein orientierungstechnisch interessantes und erfolgreiches Wochenende!
Ich freu mich schon auf die nächsten Rennen am 30.04.+01.05. im Raum Wiener Neustadt!
Bis bald, Marina

Über den Autor
Marina Reiner

Verein: Naturfreunde Villach
Sportart: Mountainbike-Orientierung
Geburtstag: 30.11.1990

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen