Mit großen Erwartungen reiste ich nach Innsbruck zu den ,,Austrian Classics“, eines der größten Turniere der Welt. Dieses Turnier war eines das mir auf meiner Checkliste noch offen, denn seit Jahren musste ich mich immer mit Platz 2 oder 3 zufrieden geben. Aus diesem Grund war die Motivation dementsprechend hoch. Nach dem 3. Platz im Teamfight mit dem Österreichischen Nationalteam folgte auch endlich der lang ersehnte Sieg in der U19 -84kg.

Über den Author
Raphael Wassertheurer

Verein: WKC Velden
Sportart: Kickboxen
Geburtstag: 05.11.2000

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen