Am Wochenende des 09.und 10.Septembers fanden die letzten Austria-Cup-Rennen der Saison statt. Im ungarischen Szombathely gab es die letzte Möglichkeit, Punkte für die nationale Wertung zu sammeln. Gefahren wurde eine Langdistanz am Samstag und eine Mitteldistanz am Sonntag. Ich hatte einen Punktevorsprung in der Wertung, jedoch konnte ich mir mit zwei Siegen an diesem Wochenende den Gesamtsieg im Austria-Cup mit maximal möglicher Punkteanzahl sichern!
Ein toller Abschluss auf nationaler Ebene! Die wohlverdiente Ruhephase, bevor das Training für die Heim-WM-Saison beginnt, wird zum Regenerieren genutzt, damit es dann um so motivierter wieder weitergehen kann!

Über den Autor
Marina Reiner

Verein: Naturfreunde Villach
Sportart: Mountainbike-Orientierung
Geburtstag: 30.11.1990

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen