Am 15.04. begann im Haus des Schachs in Wien das mit 94 Teilnehmern stark besetzte Austria Open. Ich ging als 14. der Setzliste ins Turnier und gewann die ersten beiden Partien gegen etwas schwächere Gegner. In Runde 3 spielte ich gegen den Internationalen Meister Dietmar Kolbus mit Schwarz Remis. Es folgte ein weiterer Sieg. In Runde 5 bekam ich die Nummer 1 des Turniers, Rausis Igors (Elo 2640 – Nr 125 der Weltrangliste) zugelost, gegen den ich mich nach hartem Kampf geschlagen geben musste. In den Schlussrunden folgten noch ein Sieg und ein Remis, die mir am Ende den 7. Platz einbrachten. Abermals wurde ich bester Österreicher und ließ dabei einige deutlich stärker einzuschätzende Spieler hinter mir.
Knapp außerhalb der Preisgeldränge gelegen, hatte ich doch allen Grund zur Freude: +16 Punkte für die Weltrangliste, das heißt erstmals über 2200 Elo: Ich erlange meinen ersten Titel im Schach, den Candidate Master (kurz CM).

http://chess-results.com/tnr325859.aspx?lan=0&art=9&fed=AUT&snr=14

Im obigen Link kann man sich durch das Turniergeschehen klicken!

Über den Author
Matthias Heindl

Verein: ESV ASKÖ Admira Villach
Sportart: Schach
Geburtstag: 30.11.1997

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen