Gestern, 28. Juli 2015, fand in Zagreb/Kroatien der 3rd leg des Central European Cup 2015 statt. Nach meiner kurzen Turnierpause, welche dem European Youth Cup 2015, den ich in Klagenfurt als Hauptorganisator veranstalten durfte, geschuldet war, bin ich zurück im Turniergeschehen.
Für mein erstes Turnier suchte ich mir direkt den Central European Cup 2015 aus. Ein Turnier, bei dem Teile der serbischen, kroatischen, slowenischen, polnischen und österreichischen Nationalmannschaften vertreten waren. Nach der Qualifikation belegte ich den 6. Platz in der Allgemeinen Klasse bei den Compound Herren – 678 Ringe.
In der 1/8 Eliminationsrunde schoss ich meinen persönlich besten Score 145 Ringe von 150 möglichen. Mit diesem großartigen Score eliminierte ich meinen Gegner aus Serbien. In dem 1/4 Finale schoss ich gegen meinen Kollegen aus dem österreichischen A-Nationalkader. Nach 15 Pfeile herrschte Gleichstand zwischen uns 142 zu 142. Im anschließenden Stechen schoss ich eine 9 und er einen knappen 10er. In der Endplatzierung wurde ich 5. und bin mit meiner Leistung zufrieden.
Nächstes Wochenende findet die österreichische Staatsmeisterschaft in Henndorf am Wallersee/Salzburg statt, bei der ich zum ersten Mal in der Allgemeinem Herren Klasse Compound starten werde.

„Alle ins Gold“

Über den Autor
Daniel Sebastian Uschounig

Verein: BSV Hof und Archery-Club-Carinthia
Sportart: Bogenschiessen
Geburtstag: 06.08.1994

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen