Der zweite Paraclimbing Cup der Saison 2018 fand vergangenes Wochenende in Gaflenz (OÖ) statt. Trotz erschwerter Bedingung in der ersten Quali, einer Schwindelattacke beim Start, kletterte ich bis knapp unter das Top, konnte in der zweiten Quali das Top erreichen und mich so für das Finale qualifizieren.
Die Finalroute hatte internationales Wettkampfniveau und war vom Einstieg bis zum Top ein einziger Boulder. Obwohl ich die Route nicht toppen konnte reichte es für eine Top Platzierung, dem 1. Platz in der neurologischen Kategorie RP2 .

Über den Autor
Sandra Pollak

Verein: ÖAV Klagenfurt
Sportart: Para – Sport
Geburtstag: 08.06.1972

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen